Blog

So aufmerksam höre ich manchmal auch den SchülerInnen zu. Ich liebe Schule!

Ab und an werde ich hier etwas über den Schulalltag, die Ausbildung oder mein ganz normales Hundeleben erzählen. Viel Spaß!

Der zweite Eintrag

Kaum zu glauben, aber so eine Website gestaltet sich gar nicht nebenbei. Die Pfingstferien sind vorbei und in all diesen Wochen ist viel passiert, dennoch wurde in dieser Rubrik nichts geschrieben. Warum auch – in Corona Zeiten war ich als Schulhund gar nicht aktiv. Zumindest nicht in der Schule. Daheim habe ich viel dazu gelernt, war der Star in einigen Videos, die für die Schüler im Homeschooling gedreht wurden und habe meine Fähigkeiten für meinen Einsatz als Schulhund weiter ausgebaut.

Angekommen ist auch endlich das Zertifikat als Schulhunde-Team ausweist.

Frauchen war da viel fleißiger und hat auch ein paar Materialien online gestellt, zwei Studentinnen bei ihren Bachelor-Arbeiten zum Thema Schulhund unterstützt und viel für die Schule gearbeitet.

Nachdem es nun morgen wieder mit der Schule losgeht und in 2 Wochen vielleicht eine komplette Schulöffnung stattfindet, kann ich dann wohl wieder etwas über meinen Alltag als Schulhund berichten.

Der erste Eintrag

Heute ist Ostersamstag und diese Website geht vielleicht online. Noch ist sie recht leer, aber es liegen ja noch ein paar Ferientage vor uns und da kann ja noch einiges Schönes oder Wichtiges passieren. Die letzten Wochen waren für mich etwas langweilig, denn wenn die Schule geschlossen ist, bleibe ich logischerweise auch daheim oder aber gehe ab und an mit ins Schulbüro. Dort sehe ich dann aber nur den Hausmeister oder die Sekretärin. Beide lieben mich sehr und das ist ja auch schön. Noch schöner ist es aber, wenn ich zu meinen Schülern darf. Meistens bin ich in diesem Schuljahr in der ersten Klasse. Das ist toll. Ich darf z.B. Schubladen öffnen, in denen sich Materialien zu dem neuen Buchstaben finden. Oder aber ich bringe Karten auf denen Bildern zu Geschichten abgebildet sind.

Dann besteht mein Job auch darin, das Glücksrad von Ikea ( -ist das jetzt Werbung?) zu drehen. Manchmal hat Frauchen auf diesem Bewegungsaufgaben gepinnt oder es sind Aufgaben zu einzelnen Buchstaben.

Wenn ich das Körbchen holen soll, weiß ich schon, dass ich Arbeitsblätter einsammeln darf.

Naja und dann gibt es noch den Kleiderbügel an dem Frauchen drei Bilder zu den Arbeitsphasen gehängt hat. Ich ziehe dann ein Kärtchen und entweder ist dann Einzel- , Partner- oder Gruppenarbeit angesagt.

Ach ja und schön ist es auch, wenn ein Kind Frauchen fragt, ob ich ihm beim Schreiben helfen darf. Eigentlich mache ich dann gar nichts, sondern sitze nur neben dem Kind. Das spricht dann meistens ganz laaaaangsam ein Wort und oft wiederholt es auch, aber das Tolle ist: Anschließend schreibt das Kind das Wort, Buchstabe für Buchstabe. Und es ist glücklich, weil ich neben ihm sitze. Cool, oder?

Abschreibkartei

Bereits im ersten Schuljahr kommen Abschreibkarteien zum Einsatz. Manchmal darf ich den Kindern die entsprechenden Karten bringen, an anderen Tagen sitze ich bei den Kindern und schau aufmerksam zu, ob alles richtig abgeschrieben ist. Und da meine SchülerInnen das Abschreiben erst lernen müssen, gibt es mich sogar als Abschreibpfeil. Hier siehst du mich als Abschreibpfeil… Weiterlesen Abschreibkartei

Lesedosen und Materialien zum Thema „Briefe schreiben“

Die Geschichte vom Löwen der nicht schreiben konnte – Materialien zum Thema „Briefe schrieben“ Frauchen liebt Bilderbücher und viele Regale sind voll mit ihnen. Eines ihrer Lieblingsbücher ist seit vielen Jahren „Die Geschichte vom Löwen der nicht schreiben konnte“, da es nicht nur die Fantasie und Kreativität der Kinder anregt, sondern auch einen wunderbaren Zugang… Weiterlesen Lesedosen und Materialien zum Thema „Briefe schreiben“

Bilderbücher / Bilderbuchkino / Kamishibai

Bilderbücher und das Kamishibai werden sehr häufig im Unterricht genutzt. Zum einen lieben es die Schüler, Bücher zu lesen, wenn ich dabei bin und zum anderen ist Frauchen ein absoluter Büchernarr. Da werden Bilderbücher genutzt, um Stabpuppenspiele aufzuführen, Rollenspiele zu erarbeiten, mithilfe des Kamishibais ruhige Lese- und Unterrichtsstunden aufzubauen und und und. Deswegen werden hier… Weiterlesen Bilderbücher / Bilderbuchkino / Kamishibai

Leseschieber / Leseschablone

Fangen die Schüler an zu lesen oder zeigen sich sich ím Leselernprozess noch nicht so weit fortgeschritten wie die Mitschüler, setzt Frauchen gerne den Leseschieber ein. Meiner zeigt natürlich mein Konterfei und ich bin ganz stolz wie gut ich gezeichnet wurde. Wie der Leseschieber eingesetzt wird, dürfte euch klar sein. Falls nicht, folgt gerne eine… Weiterlesen Leseschieber / Leseschablone

Anregungen auf Instagram

Nein, man muss Instagram nicht lieben, denn dort kann man viel Zeit vertrödeln statt sich mit seinem Hund zu beschäftigen. Aber es gibt dort tolle Accounts und ich möchte hier mal meine Lieblingsaccount aufführen. Bei einigen mag ich einfach die schönen Fotos und andere haben richtig tolle Infos und Hilfen zum Einsatz von Schulhunden. Nicht… Weiterlesen Anregungen auf Instagram

Empfehlungen

Hier geht es um einige Literaturempfehlungen, die hilfreich sind, wenn ihr euren Schulhund nicht einfach nur im Klassenzimmer rumliegen haben wollt – denn ihr wisst: Wir Hunde lernen in der Regel gern und je mehr wir im Klassenzimmer tun dürfen, desto besser geht es uns. Absolutes Muss sind diese Bücher. Ja, ich denke, dass ist… Weiterlesen Empfehlungen

Materialien

Hier werden nach und nach eine Reihe von Materialien eingefügt werden, die im Unterricht zum Einsatz kamen. In der Regel handelt es sich um Materialien für den Deutschunterricht in Klasse 1 und die meisten sind natürlich auf mich zugeschnitten. Nahezu alle Materialien sind mit dem WorksheetCrafter erstellt ( – das ist wohl Werbung- ), denn… Weiterlesen Materialien

Tipps und Tricks

Vorweg eine Anmerkung: Dieses sind alles meine Gedanken – als Hund – bzw. die meiner Besitzerin. Sie sind bestimmt nicht vollständig und über einiges kann man wohl auch diskutieren. Aber ohne Überlegen geht es sicherlich nicht. Die Anschaffung a) Vorüberlegungen „Oh ja – ein Schulhund – das ist toll!“, so scheinen mehr und mehr Lehrkräfte… Weiterlesen Tipps und Tricks

About

Wer schreibt denn nun tatsächlich? Aber nun ernsthaft, denn ein Hund kann keine Website erstellen – obwohl, ich bestimmt, siehe mein dezenter Hinweis zu meiner Intelligenz. Nein, diese Homepage wird von meiner Besitzerin gestaltet: S. Ball, Grundschullehrerin, Ü50, Schulleiterin, erfahren in Hundehaltung und Unterrichten, Autorin von einigen Grundschulmaterialien und wenn sie mal schlechte Laune hat… Weiterlesen About

Lade …

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.


Follow My Blog

Get new content delivered directly to your inbox.