Lesedosen und Materialien zum Thema „Briefe schreiben“

Die Geschichte vom Löwen der nicht schreiben konnte – Materialien zum Thema „Briefe schrieben“

Frauchen liebt Bilderbücher und viele Regale sind voll mit ihnen. Eines ihrer Lieblingsbücher ist seit vielen Jahren „Die Geschichte vom Löwen der nicht schreiben konnte“, da es nicht nur die Fantasie und Kreativität der Kinder anregt, sondern auch einen wunderbaren Zugang zum Thema „Briefe schreiben“ erlaubt. Martin Baltscheid ist nicht nur eine zauberhafte Geschichte von einem selbstbewussten Löwens, der nicht schreiben kann und deshalb seiner angebeteten Löwin keinen Brief zukommen lassen kann, aber die Hilfe der Tiere des Dschungels einfordert, gelungen. Er hat die Tiere Briefe aus der Sicht der einzelnen Tiere schreiben lassen und dabei sind urkomische Texte entstanden, die den Löwen immer wütender werden lassen.

Mit diesem Buch lässt sich das Thema „Briefe schreiben“ bereits auch in der Klasse 1 umsetzen. Nicht nur Begriffe, sondern auch der Aufbau eines Briefes und das Verfassen eigener Briefe lassen sich in den Unterricht zauberhaft integrieren. Wer mag kann nachfolgend das Material downloaden. Ein Brief von mir ist auch dabei. Den könnt ihr sicher nicht gebrauchen, aber vielleicht bietet er euch eine Anregung.

Hier das Material für die Tafel – entweder via Dokumentenkamera an die Tafel werfen oder vergrößert kopieren. Alle Materialien sind in Druck- und Schreibschrift (LA) vorhanden.

Und hier der Brief an das Nilfpferd als Schreibanregung.

Weitere Materialien werden folgen. Wer mag, kann mich für mein Lernvideo fürs Homeschooling zum Thema “ Geschichte vom Löwen, der…“ anschreiben.

Frauchen hat das Montessori Diplom und setzt gerne Lesedosen im Unterricht ein. Ihre Begeisterung dafür wurde vor vielen Jahren durch den Blog „Endlich Pause“ von Valessa Scheuffler entfacht. Sie hatte auf ihrem damaligen Blog eine Vielzahl von Lesedosen vorgestellt, die sie alle selbst erstellt hatte.

Ich habe in der Zwischenzeit auch einige Lesedosen mit dem WorksheetCrafter hergestellt. Die verwendeten Anschauungsobjekte sind in der Regel von Safari LTD Toobs.

Aber bevor ich euch die Hunde-Lesedose zeige, beginnen wir mit meinen Vorfahren: Wölfe!

Es sind unglaublich faszinierende Tiere und sie regen in Deutschland immer wieder zur Diskussion an, wenn es um die Themen „Naturschutz – Wölfe reißen Schafe – Der böse Wolf“ etc geht. Aber nichtsdestotrotz sollte jeder ein wenig über den Wolf Bescheid wissen. Auch um Vorurteile abzulegen. Die Lesedose schafft es inhaltlich zwar noch nicht, aber sie liefert eine Grundlage.

Die Tiere sind von Schleich und die Idee dazu lieferte mir @frau_fuchs_18 auf Instagram.

Alle in der Lesedose verwendeten Fotos sind openfree, so dass ich die Dose hier problemlos veröffentlichen kann. Die Nutzung darf lediglich für Unterrichtszwecke erfolgen.

Empfehlen möchte ich in diesem Kontext auch das kleine Heftchen „Fenja : Auf eigenen Pfoten durch die Welt der Wölfe“ – des Niedersächsischen Landesbetriebes für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz.

Das Büchlein im Pixie-Format gibt einen kindlichen, kurzen Einblick in das Leben der kleinen Wölfin. Hilfreich sind aus meiner Sicht die Verhaltensregeln gegenüber Wölfen, die am Ende des Büchleins genannt werden. Sie bieten aus meiner Sicht einen guten Gesprächsanlass zum Thema „Böser Wolf“.

Ein kleines AB zu diesem Büchlein findet ihr hier:

Schreiben Sie einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Wechseln )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.